Fenstergrössen

VELUX bietet eine Vielzahl verschiedener Fenstergrössen an und achtet auch auf die Kompatibilität der vorherigen Generationen.

Die VELUX standard Fenstergrössen aller Generationen in der Überischt.

Die VELUX standard Fenstergrössen in der Überischt über alle Generationen.



Besitzen Sie Fenster mit dem Vermerk *„Differenz beim Nutmass“? Die Aussengrösse der Fenster ist auch heute noch unverändert, jedoch wurde die Grösse der Innenverkleidung und der Innenmasse geändert. Fenster der Grösse 5 oder 5* werden nicht mehr in dieser Grösse standardmässig produziert. Fragen Sie uns nach einer individuellen Lösung für ihr Fenster.

Rasteransicht Dachflächenfenster Grössen

Rasteransicht Dachflächenfenster Grössen

Rasteransicht Dachflächenfenster-Zusatzelemente Grössen

Rasteransicht Dachflächenfenster-Zusatzelemente Grössen


Rasteransicht Flachdachfenster Grössen

Rasteransicht Flachdachfenster Grössen

Besitzen Sie eine der komplett kompatiblen Grössen, vereinfacht es den Austausch alter Dachfenster enorm, da nur minimale Anpassungen vorgenommen werden müssen. In diesem Fall kann ein neues Fenster, wenn nötig, sogar auf das alte Dachfensterfutter montiert werden.

Ihre Fenstergrösse ist nicht auf der Liste? Kontaktieren Sie uns. Es gibt noch viele weitere (internationale) Fenstergrössen, die in der Schweiz jedoch nicht als Standardgrössen gelten und nicht sehr oft eingebaut wurden 

 

Die Richtige Einbauhöhe und Fensterläge 

Schwingfenster mit Obenbedienung

Schwingfenster mit Obenbedienung


Klapp-Schwing-Fenster mit Untenbedienung

Klapp-Schwing-Fenster mit Untenbedienung


Wie lang sollte das Dachfenster sein?

  • Generell ist die Länge von der Dachneigung abhängig
  • Steile Dächer kommen mit kürzeren Fenstern aus, flachere Dächer benötigen längere Fenster
  • Die Fensteroberkante sollte mindestens 200 cm über dem Boden liegen. (VELUX Empfehlung)
  • Durch zusätzlichen Einbau von Untenelementen können Licht- und Ausblickfläche ganz nach Wunsch vergrößert werden
 

Wie breit sollte das Dachfenster sein?

  • Die Fensterbreite ist nicht vom Sparrenabstand abhängig
  • Öffnungen im Dach können jederzeit der gewünschten Fensterbreite angepasst werden

 

Minergie® zertifizierte Dachfenster von VELUX

Mit der Einführung der neuen Generation Dachfenster und den damit gesetzten neuen Massstäbe wurde das Standard-Dachfenster GGL mit der Standard-Dreifachverglasung Thermo 2 bereits vor der Markteinführung im Mai 2013 als Minergie® Modul Fenster zertifiziert.

Im Rahmen des weiteren Ausbaus der Zertifizierungen hat die VELUX Schweiz AG nun sämtliche Dachfenster mit der Dreifachverglasung Thermo 2 zertifizieren lassen.

Die neue Dachfenster-Generation macht es möglich - und so wird für Sie die richtige Auswahl noch einfacher und sicherer für das richtige Produkt; für mehr Tageslicht, mehr Komfort, und weniger Energieverbrauch. Es sind ab sofort folgende Minergie® zertifizierte Produkte erhältlich:

Minergie Tabelle

 

Fenstertypen

VELUX bietet diverse Fenstertypen. Welches Fenster entspricht ihren Vorstellungen?

Schwingflügelfenster GGL / GGU

Ein Schwingflügelfenster GGL / GGU

Die Schwingflügelfenster GGL / GGU werden an der Griffleiste der Lüftungsklappe geöffnet und sind für die gefahrlose Scheibenreinigung innen und aussen bis zu 180° schwenkbar.  

Einsetzbar bei Dachneigungen von 15°-90°.

GGL/GGU

GGL / GGU Schwingflügelfenster eignen sich sowohl bei tiefen, als auch bei höher liegenden Einbausituationen. Bei erhöhtem Einbau können die Fenster mittels Teleskop-Bedienstange und einem Adapter manuell, oder mit einem Fenstermotor (INTEGRA / INTEGRA solar) per Fernbedienung bedient werden.

 

Klappflügelfenster GPL / GPU 

Ein Klappflügelfenster GPL/GPU

Die Klappflügelfenster GPL / GPU lassen sich stufenlos bis zu einem Winkel von 45° öffnen und bieten somit einen grosszügiger Ausblick. Zusätzlich besitzen sie die 180° Schwing-Funktion der GGL / GGU Fenster zur gefahrlosen Scheibenreinigung.  

GPL/GPU

Die durch die Druckfeder unterstützte Bedienung erfolgt über den Handgriff unten am Fenster oder der Griffleiste an der Lüftungsklappe.

Zur einfachen Bedienung empfehlen wir eine maximale Einbauhöhe der oberen Kante von 200cm. Einsetzbar bei Dachneigungen von 20°-55°.

Weitere Fenstertypen  

Für Informationen über VELUX Cabrio® Dachfenster oder Zusatzelemente melden Sie sich bei uns. Wir geben Ihnen gerne Auskunft und finden mit Ihnen die ideale Kombination.

Klappflügelfenster Fenster mit festem Zusatzelement unten

Klappflügelfenster GPU mit festverglastem Zusatzelement GIU.


VELUX Cabrio® Dachfenster

Beste Aussicht: Das VELUX Cabrio Dachfenster GDL.


 

Materialwahl

Für jede Situation gibt es das passende Material. Wählen Sie zwischen zwei Optionen des Fenster-Materials und der Ausführung:

Polyurethan-Fenster, weiss

Polyurethan-Fenster mit stabilen Holzkern (PEFC)

Polyurethan-Fenster haben durch die weisse PUR Beschichtung über dem stabilen Holzkern (PEFC) eine glatte, pflegeleichte und 100% wartungsfreie Oberfläche. Polyurethan-Fenster sind auch besonders geeignet für Badezimmer und Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Querschnitt durch die verleimten Holzstücke mit PUR Beschichtung

Es sind alle Fenstergrössen und Arten in der Polyurethan Ausführung erhältlich.  

Auch die VELUX Integra Produkte sind in der Kunststoff Variante erhältlich. 

 

 

Kieferholz-Fenster, klarlackiert / weiss gestrichen  

Fensterflügel und -rahmen sind komplett aus massivem Kieferholz gefertigt, um wohnliche Akzente zu setzten. 

Kieferholz-Fenster, klarlackiert

Klarlackierte Fenster sind mit einem wasserbasierten, lösungsmittelfreien, farblosen Lack zwei Mal behandelt, der das Holz vor Schmutz und Kondensschäden schützt. Diese Fenster werden besonders beim traditionellen Bau bevorzugt.

 

 

Kieferholz-Fenster, weiss gestrichen

Weiss gestrichene Fenster sind mit einem wasserbasierten, weissen Lack behandelt, der das Holz vor Schmutz und Kondensschäden schützt. Dieses Fenster eignet sich besonders für neue Gebäude oder für Gebäude, die renoviert werden, um ein neues und helles Aussehen zu erzielen.

 

 

Ausführung / Eindeckung 

Alle Fenster sind mit der Eindeckung (Abdeckbleche, Anschlüsse ans das Dach etc.) in Kupfer, Aluminium und Titanzink erhältlich. Die richtige Materialwahl ist entscheidend und durch die Bausweise des Daches abhängig. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des geeigneten Eindeckmateriales.  

Eindeckung in Aluminium

Eindeckung in Aluminium, Umbragrau NCS S 7500-N


Eindeckung in Kupfer

Eindeckung in Kupfer, unbehandelt


Eindeckung in Titanzink

Eindeckung in Titanzink, unbehandelt


VELUX Abkürzungen, Begriffserklärung

GGU
GGL
GPU
GPL
GHL
GIU
GIL
VIU
VFE
GDL
GEL
VEA
VEB
VEC
GVO/GVT
TWF/TLF
TWR/TLR
RWA
 

Schwingflügelfenster aus Polyurethan
Schwingflügelfenster aus Kiefernholz
Klappflügelfenster aus Polyuerethan, 45° Öffnungswinkel
Klappflügelfenster aus Holz, 45° Öffnungswinkel
Klappflügelfenster aus Holz, 30° Öffnungswinkel
Zusatzelement unten aus Polyurethan
Zusatzelement unten aus Holz
Fassadenelement unten aus Polyurethan
Fassadenelement unten aus Holz
Cabrio, ausklappbarer Dachbalkon
Dachbalkon, Schrägelement oben, Holz
Dachbalkon, Türelement links, Holz
Dachbalkon, Türelement rechts, Holz
Dachbalkon, feststehendes Element Holz
Ausstiegsfenster
Sun-Tunnel (flexible Röhre)
Sun-Tunnel (starre Röhre)
Rauch-Wärme Abzugsfenster